Terroranschläge werden Auswirkungen auf Wirtschaft haben

Die Terroranschläge in Paris am 13. November waren der tödlichste Angriff auf Französisch Boden und diese Angriffe erschüttern ganz Europa. Frankreich und Belgien haben in den letzten 10 Tagen auf hoher Alarmbereitschaft , da dieBehörden Razzien in dem Bemühen leiten die verbleibenden Terroristen zu spülen und die Drahtzieher zu verhaften.

Frankreichs Präsident Francois Hollande hat versprochen , in seiner Antwort gegen rücksichtslose sein ISIS und hat sich nun auf die Schaffung 5.000 Arbeitsplätze in den Sicherheitskräften begangen und stellte fest , dass es bis 2019 keine Verteidigung Schnitte wie Hollande will alles in seiner Macht Stehende tun, um sicherzustellen , seine Land ist gut besetzt und voll zukünftige Bedrohungen gerüstet. Dieses neue Engagement für Sicherheit Der Test und ayrex Erfahrung und Verteidigung ist verpflichtet , Frankreichs Ausgaben und führt das Land zu übertreffen ihr 3% der BIP EU – Haushalt Defizitziel zu erhöhen.

Frankreich würde bereits die Haushaltsdefizite haben , die auf der Grundlage ihres Haushaltsentwurf Vorschlag über das EU -Ziel waren die im Oktober vorgelegt wurde 2015 Frankreich die Empfehlungen übersehen hatte von den Finanzministern der gegebenen Europäischen Union auf der Verwaltung der Strukturdefizit Kürzungen und den Paris – Angriffs wird nur das Defizit erhöhen. Doch Emmanuel Macron , erklärte der Finanzminister für Frankreich , dass Finmax sein Land sich bewusst , dass sie in der Mitte Europas sind und eine wichtige Rolle in der Eurozone spielen und somit würde , seine finanziellen Verpflichtungen halten.

In einer Erklärung sagte Macron

Wir machen konkrete Vorschläge werden weiterarbeiten, eine deutsch-französische Initiative als Antwort auf haben, was passiert ist. Ganz Europa steht vor jihadi Aggressionen und es ist ganz Europa, die kämpfen muss und reagieren. Außergewöhnliche Umstände machen außergewöhnliche Entscheidungen gerechtfertigt. Sie wurden bei der Europäischen Kommission vorgelegt. Ich glaube nicht, es ist wahrscheinlich, etwas zu ändern.

Die EU Wirtschaftskommissar und der Präsident der Europäischen Kommission waren sich einig, dass Ausnahmen für Frankreich im Lichte der Paris Terroranschläge gemacht werden sollte, und sagte, dass sie die EU-Finanzminister Mitgefühl und Verständnis zu zeigen, benötigt, wie sie ihre Arbeit als Buchhalter tun fortgesetzt.

Philippe Gudin Analyst bei Barclays erklärte , dass der Angriff in Paris betroffen war Europa in einem großen Weg , wie es Verbrauch verlangsamt als Individuen gewarnt wurden drinnen und nicht sammeln an öffentlichen Plätzen zu bleiben. Gudin erklärte , dass die Tourismus – Industrie in Frankreich am stärksten betroffen sein würde , und es wird eine ganze Weile dauern , bis die Industrie , die Tatsache zu erholen man bedenkt , dass dies der zweite Terroranschlag in Frankreich im Jahr 2015 war.